Dudek Orca 4 Tandemschirm 7,27 kg mit Sharknose

3.850,00 4.235,00  inkl. MwSt.

Sie können diesen Artikel auch finanzieren!
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Sonderaktion: Zu jeder Bestellung in diesem Jahr bekommt ihr eine Softshell-Jacke , einen Checkgutschein und einen Zellenpacksack .

Der Preis ist verhandelbar: Gerne machen wir euch euch ein individuelles Angebot.

Neben der Herstellergarantie bietet Dudek noch eine AeroCasco-Versicherung an.

Gegen einen Aufpreis von 10 % könnt ihr euch eine eigene Farbzusammenstellung kreieren.

 

HARMONY                                                 ENERGY                                                               PASSION

         HARMONY  Classic                                          ENERGY  Classic                                               PASSION Classic
  
Die zwei Designs auf der rechten Seite haben Sonderfarben, die ihr euch aber auch selber aussuchen könnt.

Der Orca4 ist sowohl für den „Tandem – Freiflug“ als auch für leichte Motorschirm – Trikes gedacht. Er ist ein universeller Tandemschirm der EN/LTF „B“ Klasse mit 53 Zellen und einer Streckung von 5,4.

Ihr könnt ihn in Kürze bei uns probefliegen…

Der Vierleiner mit eingebauten Stäbchen (Dudek Flexi-Edge Technology) vereint die neuesten Erfahrungen von Prototypen dieser Technologie mit den langjährigen Erfahrungen der Piloten der vorherigen Orcas.  Die Streckung und andere Faktoren wurden sorgfältig berechnet, um die neuen Technologien voll ausnutzen zu können und gleichzeitig eine optimale Mischung aus passiver Sicherheit, Leistung und Handling für diese Klasse zu erhalten.

Orca4 im Vergleich zum OrcaXX

  • Noch weitere Verbesserung seines hervorragenden Startverhaltens, der Präzision und Leichtigkeit der Steuerung sowie des Flairverhaltens
  • Leicht erhöhte Streckung
  • Designänderungen in der Kappe
  • Neue, nach LTF zertifizierte, Tandem-Spreize
  • Nochmal leichte Gewichtsersparnis (7,27 kg)
  • 2 Zellen mehr

Technische Daten

Testberichte

Der Orca4  bietet ein auߟergewöhnlich einfaches und leichtes Startverhalten, perfektes Handling und höchste passive Sicherheit begleitet von einer Leistung, wie sie sonst nur Einsitzer bieten.
Der Gleitschirm, welcher über die neueste FlexiEdge Technologie verfügt, wird in einem hochmodernen Produktionsprozess in der eigenen Näherei in Europa gefertigt.

Die Kappe des Orca4 hat eine sogenannte Shark-Nose. Diese hält den Kappeninnendruck über einen groߟen Geschwindigkeitsbereich stabil.

Die Flexi-Edge Eintrittskanten, inneren Verstärkungen und Mini-Stäbchen formen und stabilisieren den vierreihigen Flügel perfekt. Die Mini-Stäbchen an der Flügelhinterkante machen diese schlank und reduzieren ein Aufblähen, wodurch der Luftwiderstand grundlegend verbessert wird.

Alles in Allem waren wir erfolgreich darin, ein noch perfekteres, ausbalanciertes Design zu entwickeln, welches großartige Performance mit Sicherheit und Stabilität kombiniert. In Turbulenzen reagiert der Gleitschirm sehr „gelassen“ und sein Verhalten ist vorhersehbar. Roll- und Nickbewegungen werden effizient gedämpft.

Orca4 füllt sich leicht, bleibt nicht hängen und lässt sich sehr leicht starten. Er stabilisiert sich nahezu selbstständig nach dem Aufziehen und mit einem leichten Bremseinsatz hebt er ab.
Beim Landeanflug reicht ein geringes Anbremsen aus, um die Geschwindigkeit merklich zu verringern und anschlieߟend sanft zu landen.
Da diese Eigenschaften von Tandempiloten besonders geschätzt werden, haben wir uns große Mühe gegeben, diese bis zur Perfektion zu überarbeiten.

Die Kappe des Orca4 verfügt über CSG (Canopy Shape Guard). CSG verstärkt den Orca4 über die gesamte Flügelspannweite, womit laterale Profilbewegungen praktisch komplett eliminiert werden.

CSG zeichnet sich u.a. durch folgende Untersysteme aus:

Der Orca4 weist eine elliptische Grundform mit leicht nach hinten gezogenen Flügelspitzen auf.
Der Schirm besteht aus Doppelzellen, welche durch VSS (V-Shaped Supports) verstärkt werden. Diese Konstruktion garantiert eine glatte Schirmoberfläche. Dadurch bleibt die laminare Strömung insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten erhalten. Besonders wichtig ist auch, dass hierdurch die Zahl der Aufängepunkte reduziert werden kann, wodurch die Leinenlänge und der hierdurch verursachte Widerstand verringert/reduziert werden.

In der Gleitschirmkappe befindet sich das RSS (Reinforcing Strap System) – dieses stellt ein System zur Verstärkung der Gleitschirmunterseite dar, wodurch die gesamte Kappe stabilisiert wird.

Der Flügel wurde mit DOA-Technologie (Dudek Optimized Airfoil) perfektioniert. Diese vereint alle unsere Erfahrungen aus bisherigen Designs und wurde als Besonderheit mit unserer CFD Engineering-Software optimiert.

Die Vorderkante des Orca4 wurde mit der Shark-Nose-Technologie ausgestattet. Sie zeichnet sich durch eine spezielle, konkave Form mit zusätzlichen Verstärkungen aus (der Name „Shark-Nose“ entstand aufgrund der Form, die stark an eine Haifischnase erinnert).
Aufgrund dieser Form konnten die Lufteintrittsöffnungen kleiner und weiter hinten angeordnet werden, was dazu führt, dass der Luftstrom an der Vorderkante der Kappe weitgehend ungestört ist und ein gleichmäߟiger Luftstrom entsteht. Der Innendruck der Kappe bleibt in weiten Teilen des Geschwindigkeitsbereiches stabil.

Die Aufhängepunkte sind zusätzlich durch laminiertes Gewebe verstärkt, sodass die Lasten gleichmäßig auf alle vier Ebenen verteilt werden. Vertikal (mit den Rippen), diagonal (mit VSS-System) und horizontal (mit RSS)

Alle Crossports wurden mit OCD (Optimized Crossport Design) berechnet. Speziell geformte und sorgfältig platzierte ֖ffnungen sorgen für eine gute Luftverteilung und ein schnelles Füllverhalten. In der Gröߟe an die Zellwände angepasst, wird eine störende Beeinflussung des Profils verhindert.

Weiterhin verfügt Orca4 über die Flexi-Edge Technologie. Hierbei handelt es sich um flexible Kunststoffstäbchen, welche in die Vorderkante des Gleitschirms eingearbeitet sind. Sie machen die Vorderkante steifer und glatter. Dadurch entstehen Verbesserungen in vielen Bereichen. Angefangen vom einfacheren Füllen der Kappe, über eine generelle Versteifung der Kappe im Flug, bis zum Verbessern des Luftstroms im Inneren.

An den Flügelspitzen befinden sich Auto Cleaning Slots (ACS). Wie der Name schon sagt, sind dies spezielle ֖ffnungen zur automatischen Entfernung von Schmutz/Sand aus dem Inneren der Kappe.

Durch eine sorgfältige Auswahl von modernen Stoffen und Designlösungen erreicht der Orca4 eine hohe Festigkeit und Langlebigkeit. Bei allen Materialien verwenden wir Markenprodukte. Jeder einzelne Produktionsschritt wird überprüft und kann auf den jeweiligen Mitarbeiter und/oder Kontrolleur zurückgeführt werden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sich bei einem Tandemflug die Welt von oben anzusehen ist ein unvergessliches Erlebnis. Einen Tandemflug könnt ihr bei uns ganz einfach hier buchen. Ihr fliegt frei wie ein Vogel über das Alpenvorland in Pfronten mit einem staatlich geprüften Tandempiloten. Die Piloten der Flugschule Pfronten fliegen überwiegend mit Tandemschirmen von Dudek: der Orca 4 ist einer der derzeit Besten auf dem Markt. Zusammen mit Tandemgurtzeugen von Sup’Air sind also die besten Voraussetzungen gegeben, um den Start bei einem Tandemflug so einfach wie möglich zu machen. Und so geht es: Zuerst bestellt ihr einen Gutschein für einen Tandemflug in unserem Shop oder holt ihn direkt in der Flugschule Pfronten ab. Anschliessend könnt ihr hier einen Termin vereinbaren. Vor dem Tandemflug erfolgt natürlich noch eine Einweisung des Passagiers durch den Tandempiloten unmittelbar vorort. Auf Wunsch kann der Tandemflug bei entsprechender Thermik gegen einen Aufpreis in Höhe von 20 € entsprechend verlängert werden.

.

 

 

 

 

Zusätzliche Information

Farbe

, , , , , ,

Grösse Dudek-Jacke

, , , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dudek Orca 4 Tandemschirm 7,27 kg mit Sharknose“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.